Glossar

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

A

  • Agentless Management Service (AMS)

    iLO AMS setzt Out-of-Band-Kommunikation zur Steigerung von Sicherheit und Stabilität ein. Die Funktion wird unabhängig von Betriebssystem und Prozessor auf der iLO-Hardware ausgeführt.

C

  • Vertriebspartner

    Siehe Autorisierte HPE Vertriebspartner.

  • Vertrag

    Allgemeine Bezeichnung, einschließlich: HPE Supportvereinbarung, Supportpaket und Garantie.

  • Vertrag und Garantie

    Allgemeine Bezeichnung, einschließlich: HPE Supportvereinbarung, Supportpaket und Garantie.

D

  • Abgeleitete(r) Vertrag oder Garantie

    Bezeichnet einen Vertrag oder eine Garantie, der/die aufgrund einer Zuordnung zu einem für Sie registrierten Gerät oder aufgrund einer Freigabe für Sie durch einen anderen Benutzer automatisch mit Ihrer HPE Passport-ID verknüpft wird. Siehe Abgeleitete Verträge und Garantien.

  • Gerät

    Alle Objekte, wie beispielsweise Server, Speichersystem oder Switch, die mittels Überwachung durch HPE Remote Support-Technologien und korrekte Registrierung oder manuelles Hinzufügen in Insight Online angezeigt werden.

E

  • Ereignis

    Siehe Serviceereignis.

  • Berechtigung

    Bezeichnet den Genehmigungsprozess für eine Supportanfrage basierend auf den Garantie- bzw. Supportverträgen des Kunden, normalerweise in Bezug auf ein spezifisches Serviceobjekt (Object of Service, OOS) wie z. B. eine Hardware- oder Software-Komponente. Ihre Berechtigungsebene ist in Ihrem HPE Support-Vertrag festgelegt. Wenden Sie sich an Ihr HPE Account-Team, um weitere Informationen zu erhalten.

H

  • Autorisierte HPE Vertriebspartner

    Zwei Typen: Autorisierter HPE Händler, der von HPE als Partner im Global Partner Portal genehmigt wurde und der bestimmte Kriterien erfüllt. Autorisierter HPE Servicepartner, der zusätzlich zu den Dienstleistungen, die ein Händler bietet, auch Reparaturen durchführen kann.

  • Von HPE autorisierter Händler/Distributor

    Autorisierte HP Fachhändler sind Channel-Partner, die Hardware und Services verkaufen.

  • HPE Passport-ID

    ID für Ihr HPE Passport-Konto. Sie benötigen diese ID, um sich im HPE Support Center und in Insight Online anzumelden. Dies kann die E-Mail-Adresse sein, die Sie bei der Registrierung verwendet haben.

  • HPE Support Center

    Enthält: Die Abschnitte Produkt-Support und Meine IT-Umgebung. Verwenden Sie den Produktsupport, um Treiber, Patches und andere Software zu finden und nach einer Vielzahl von Supportunterlagen zu suchen. Verwenden Sie Insight Online zur Verwaltung Ihrer Remote Support-Geräte und Verträge und um auf Funktionen zuzugreifen, wie z. B. auf Service Credits und Berichte. Autorisierte HPE Vertriebspartner haben außerdem Zugang zu einem Abschnitt Meine Kunden.

I

  • iLO

    Integrated Lights-Out. Integrierte Server-Management-Technologie, die stets verfügbares webbasiertes Remote-Management liefert.

  • Insight Online

    Insight Online bietet als Teil des HPE Support Center zentralen, personalisierten und sicheren Zugang zur Unterstützung der Geräte in Ihrer IT-Umgebung. Es wird in erster Linie von Ihren IT-Mitarbeitern genutzt, die Systeme bereitstellen, verwalten und unterstützen, plus den autorisierten HPE Vertriebspartnern, die Ihre IT-Infrastruktur unterstützen. Abhängig von Ihrem Supportmodell können Sie oder Ihr autorisierter HPE Vertriebspartner mühelos Ihre Geräte in Gruppen organisieren und erhalten die Flexibilität, um Ihre HPE Geräte effizient zu überwachen, verfolgen und instandzuhalten.

  • Insight Remote Support

    HPE Insight RS bietet proaktive Remote-Überwachung, Diagnose und Fehlerbehebung für eine verbesserte Verfügbarkeit der unterstützten HPE Server und Speichersysteme in Ihrem Rechenzentrum.

O

  • Onboard-Administrator (OA)

    Der Onboard Administrator für BladeSystem ermöglicht die lokale und externe Verwaltung der BladeSystem Gehäuse der C-Klasse.

  • Zustimmung

    Während oder nach einer Geräteregistrierung stimmt der Kunde zu (er aktiviert die Option), damit einverstanden zu sein, von HPE oder einem Partner kontaktiert zu werden, um eine Optimierung seiner Umgebung zu besprechen.

P

  • Supportpaket-Dienste

    Ein erweitertes Support-Paket, das für zahlreiche HPE Produkte und Services erhältlich ist. Diese Services decken Anfragen ab, wenn die ursprüngliche Garantie abgelaufen ist. Sie minimieren das Ausfallrisiko mit Support-Levels, die von grundlegenden bis hin zu geschäftskritischen Levels reichen.

S

  • Servicevereinbarungs-ID (SAID)

    Eine Servicevereinbarungs-ID (SAID) ist Ihre eindeutige Support-Identifikationskennung für Hewlett Packard Enterprise.

  • Secure Sockets Layer (SSL)

    SSL ist die Standard-Sicherheitstechnologie für die Erstellung eines verschlüsselten Links zwischen einem Webserver und einem Browser. Dieser Link stellt sicher, dass alle zwischen dem Webserver und den Browsern übermittelten Daten sicher und vollständig bleiben.

  • Service-Ereignis

    HPE Remote Support Technologien überwachen die Geräteumgebung des Kunden auf Service-Ereignisse, die ein Eingreifen des von HPE autorisierten Servicepartners oder des Kunden erfordert. In den meisten Fällen erfordern die zu verfolgenden Service-Ereignisse den Austausch einer ausgefallenen vor Ort austauschbaren Komponente oder einer durch den Kunden austauschbaren Komponente in der überwachten Hardware. Ereignisse, die kein Eingreifen erfordern, werden heraus gefiltert und Serviceereignisse, die ein Eingreifen erforderlich machen, werden an HPE geleitet. HPE Remote Support-Technologien überwachen Hardware auf Gerätefehler aufgrund von Hauptkomponenten auf der Hardware, z. B. CPU, Festplatte, Speicher und Netzteil, und diese lösen eine Mitteilung zu einem Service-Ereignis an HPE aus. Außerdem überwacht die HPE Remote-Support-Technologie Hardware auf Soft-Fehler und in bestimmten Fällen, wenn die Anzahl der Soft-Fehler eine festgelegte Grenze überschreiten, wird ein Ereignis an HPE gesendet. Weitere Details dazu, was ein Service-Ereignis klassifiziert, das ein Eingreifen erforderlich macht, sind vertrauliche Informationen von HPE.

  • Supportvertragsreferenz (SAR)

    Eine Art der Produktidentifikation. Auch als Systemkennung bekannt.

  • Systemkennung

    Eine andere Bezeichnung für Supportvertragsreferenz (SAR)

T

  • Transport Layer Security (TLS)

    TLS ist ein Protokoll, das den Datenschutz zwischen kommunizierenden Anwendungen und deren Benutzern im Internet sicherstellt. Wenn ein Server und ein Client kommunizieren, sorgt TLS dafür, dass kein Dritter Mitteilungen belauschen oder abfangen kann. TLS ist der Nachfolger von Secure Sockets Layer (SSL).